Landesgesamtarbeitsvertrag LGAV

Der neuste gilt

Der aktuelle Landesgesamtarbeitsvertrag wurde für die Periode vom 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2018 abgeschlossen. Der LGAV bezweckt gemäss Art. 2:

  • Fortschrittliche Arbeitsbedingungen
  • Arbeitsfrieden
  • Gute Zusammenarbeit der Vertragsparteien und der Vertragsunterstellten

Allgemeinverbindlicherklärung

Damit innerhalb der Branche des Metallgewerbes gleiche Rahmenbedingungen, gleich lange Spiesse für alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer gewährleistet werden können, wurde der LGAV vom Bundesrat auf Antrag der Vertragspartner allgemeinverbindlich erklärt. Nebst der Sicherung gesamtschweizerisch angemessener Arbeitsbedingungen ist es Ziel der Allgemeinverbindlicherklärung, Sozial- und Arbeitsbedingungen als Konkurrenzkampffaktoren auszuschliessen.
 
Durch die Allgemeinverbindlicherklärung gilt der LGAV nicht nur für die Mitglieder des AM Suisse, sondern für alle Betriebe, die in einem unter Punkt Geltungsbereich LGAV aufgeführten Sektor tätig sind.

News

Neuer Landesgesamtarbeitsvertrag

Der neue Landesgesamtarbeitsvertrag (LGAV) im Metallgewerbe wurde zwischen den Sozialpartnern für die Dauer vom 1. Januar 2014 bis zum 31. Dezember 2018 abgeschlossen. (22.05.2014)